willk1

Hier ist die von PEGASUS-Mitgliedern eingesetzte Instrumentierung für die
deep-sky-Fotografie beschrieben.

 

1.) Michael Peters

1.1 Kamera:

1.1.1 Canon EOS 70D,  Sensorgröße 22mm x 15mm APS-C Format, Diagonale des Sensors:  L = 26,6 mm, Crop-Faktor = 1,6 
        (Crop-Faktor ist das Verhältnis zwischen  Vollformatkamera (36mm x 24mm Sensorgröße) und Sensorgröße der verwendeten Kamera)

        diagonaler Bildwinkel Alpha des APS-C Sensors:
        Alpha = 2 * arctan( (L / 2*f) )  mit L = Diagonale des Sensors,  f = Brennweite der Optik

1.2 Optik:

ZenithStar 71/418 mm der Firma William Optics (Teleskop)

Technische Daten:

  • Öffnung 71 mm
  • Brennweite  418 mm
  • Öffnungsverhältnis  f/5,9
    (mit Focal Reducer 0,8   :  Öffnungsverhältnis f/4,8)
  • Objektiv:
    ED (Ohara Japan) Duplet mit Luftspalt in ultragenauen präzisen, temperaturkompensierten CNC-Zelle,
    STM-Mehrschichtvergütung (fully multi coated)
  • Auflösung: 1,6"
  • Grenzgröße: 11 mag
  • Okularauszug  2" und 1,25"
    Verstellbereich 72mm mit gravierter Gradskala
    Dual Speed Auszug einstellbar (Laufgängigkeit bei Gewichtszuladung durch schweres Zubehör)
    360° rotierbar mit Feststellschraube
  • Tauschutzkappe
  • Tubusgewicht 2,2 kg
  • Tubuslänge 330mm bei eingeschobener Tauschutzkappe (bei ausgefahrener Kappe: 400mm)

 

Hinweis:

Am Objektiv ist ein Kreuz angebracht, um bei hellen Sternen ein Strahlenkreuz (durch Lichtbeugung) zu erzeugen, siehe unten
stehende Abbildungen. Dies hat jedoch nur
"ästhetische" Gründe  :-) .

 

    

Fotos: Michael Peters

 

 

1.3 Montierung:

Celestron NexStar Evolution

 

2.) Peter Volkmer

2.1 Kamera:

2.1.1 DSLR
        Canon EOS 600D,  Sensorgröße 22,3 mm x 14,9 mm (APS-C Format), Diagonale des Sensors:  L = 26,8 mm, Crop-Faktor = 1,6

        Sensortyp: CMOS (Complimentary Metal Oxide Semiconductor), Pixelanzahl: 18 Megapixel,
        ISO Spanne:  100 bis 6.400 mit Option auf 12.800

        Bildabmessung im RAW-Format :   5.184 Pixel mal 3.456 Pixel (= 17,9 Megapixel)

2.1.1.1 Objektive  für DSLR:

  • 14 mm, Walimex pro  1:2,8  (EOS-Bajonett)
  • 50 mm, Pancolar 1,8/50  Carl Zeiss Jena  (M42-Gewinde)
  • 135 mm, Weltblick MC 1:2,8  (M42-Gewinde)
  • 300 mm, Beroflex 1:5,5  (M42-Gewinde)
  • 500 mm, Walimex pro  1:6,3  (T2-Anschluss)

Wenn möglich werden Objektive mit M42-Gewinde benutzt, die eine sichere Fokussierung im Unendlichen gewährleisten.
Eine Nutzung von Bathinov-Masken zur Fokussierung ist bei den verwendeten Brennweiten (trotz digitaler Vergrößerung und Live-View
Funktion der DSLR) nicht praktikabel.

 


Fotoausrüstung auf VIXEN-GP-Montierung  (Foto: Peter Volkmer)

  2.1.2 ALCCD5

 

  2. 3 Montierung:

 parallaktische GP-Montierung (VIXEN), parallaktische NEQ3-Montierung, parallaktische EQ6-Montierung (für schwere Ausrüstung)
 eigenentwickelte Trageplatte für Kamera und TELRAD-Finder.

Die parallaktische Montierung mit der gewählten Kamerahalterung hat den Vorteil, dass die aufgenommenen Bilder der Ausrichtung
äquatorialer Koordinaten entspricht. Dabei ist die lange Bildseite NORD-SÜD orientiert, die kurze Bildseite OST-WEST orientiert.

 

3.) Hans Seyfried

3.1  Kamera:

3.1.1  DSLR

      -  Canon EOS 1000DA
      -  Canon EOS 600D

3.1.1.1  Objektive für DSLR

       Canon EFS  55mm - 250mm Zoom

 

       Img 9959

3.2  Optik

3.2.1 TS Newton (5")  130 / 650 mm  (F/5)

3.2.2 TS Newton (8")                         (F/5)

 

3.3. Montierung

    HEQ5 mit original Stahldreibein-Stativ und oder selbstgebauter Gartenbetonsäule mit Adapteranschluß für EQ5

 

Img 9957